• Bei Verwendung einer einheitlichen URL für einen bestimmten Inhalt können die Nutzer besser mit Ihren Inhalten interagieren, sie teilen und verlinken. Außerdem ist es mit einheitlichen URLs für die Google-Algorithmen leichter, die Indexierungseigenschaften für den betreffenden Inhalt zuzuweisen.
  • Für eine geräteoptimierte Darstellung ist keine Weiterleitung erforderlich. Dadurch verringern sich die Ladezeiten. Außerdem ist eine auf User-Agents basierende Weiterleitung fehleranfällig und kann die Nutzerfreundlichkeit Ihrer Website verschlechtern. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Fallstricke bei der Erkennung von User-Agents".
  • Sowohl bei Ihrer Website als auch bei den Google-Crawlern werden Ressourcen eingespart. Seiten, die auf Responsive Webdesign basieren, müssen von den verschiedenen Googlebot-User-Agents zum Erfassen von Inhalten jeweils nur einmal gecrawlt werden, während dies bei anderen Seiten mehrfach erforderlich ist. Dank des effizienteren Crawlens kann Google mehr Inhalte einer Website indexieren und auf dem aktuellen Stand halten.

Zurück